Elisabeth-Klinik, Bigge

Ergotherapie

Wir helfen, den Alltag neu zu meistern!

Eingeschränkte und verloren gegangene Bewegungsabläufe und Funktionen beeinträchtigen die Lebensqualität ganz entscheidend. Eine sorgfältig abgestimmte Ergotherapie hilft Ihnen, die Tätigkeiten des Alltags leichter zu meistern und neu zu erlernen.

 

Unsere Schwerpunkte:

  • Lähmungen von Nerven an Händen oder Armen
  • Sympathische Reflexdystrophien
  • Verletzungen der Knochen, Muskeln und Sehnen
  • Entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen (Rheuma)
  • Neurologische Erkrankungen
  • ZNS Erkrankungen
  • Demenzerkrankungen

 

Ergotherapie-Methoden:

  • Manuele Therapie
  • Hirnleistungstraining nach Stengel
  • Computergestütztes Hirntraining
  • Individuelle Therapeutische Übungsgeräte
  • Therapeutische Werktechniken
  • Beratung bei Hilfsmittelversorgung
  • Thermische Anwendungen (Paraffinbäder)
  • Spiegeltherapie zur Behandlung CRPS (Morbus Sudeck), zur Behandlung von Nervenschmerzen, zur Behandlung von Lähmungen und Sensibilitätsstörungen der Extremitäten
  • Sturzprophylaxengruppen durch Bewegungsschulung
  • Progessive Muskelentspannung nach Jacobsen

Wir arbeiten mit der Ergotherapie Eppelmann zusammen! Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss der Elisabeth-Klinik!

Ansprechpartner