Elisabeth-Klinik, Bigge

Sozialdienst

Wir unterstützen Sie!

Vielleicht blicken Sie mit Unsicherheit, Angst und Sorge in die Zukunft? Weil Sie von Krankheit betroffen sind und Ihre Genesung nur langsam voranschreitet oder Sie Ihr Leben sogar auf eine dauerhafte Einschränkung ausrichten müssen.

 

Mit Informationen, Beratung und Vermittlung von Hilfsangeboten steht unser Sozialdienst Ihnen zur Seite. Er ist Bindeglied zwischen Klinik, Ihrem sozialen Umfeld und externen sozialen Einrichtungen und Diensten.

 

Zur Vorbereitung der Entlassung aus dem Krankenhaus klären die Mitarbeiter des Sozialdienstes, welche Art von Versorgung Sie wünschen und was realisierbar ist. Sie stellen Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten dar und informieren Sie über Kostenregelungen und Formalitäten in Verbindung mit Kranken- und Pflegekasse sowie Sozialhilfe.

 

Leistungen

  • Unterstützung von Patienten und deren Bezugspersonen bei der Bewältgung von psychosozialen Problemen, die in Zusammenhang mit der Erkrankung und deren Folgen stehen
  • Vermittlung ambulanter, teilstationärer und stationärer Nachversorgungsagebote, wie Hausnotruf, Essen auf Rädern, Hilfsmitteln, Tagespflege, Kurzzeitpflege, Heimpflege
  • Vermittlung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Einleitung von Maßnahmen nach dem Betreuungsgesetz
  • Beratung von Patienten und deren Bezugspersonen in sozialen und sozialrechtlichen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt ergeben
  • Koordination der Hilfen zwischen den Mitwirkenden inner- und außerhalb des Krankenhauses