Elisabeth-Klinik, Bigge

Handchirurgie

Handchirurgie

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Korrektur der rheumatischen Handgelenks- und Fingerfehlstellungen, einschließlich Rekonstruktion von Sehnen und Bändern, die für einen erfolgreiche Korrektur zusammen betrachtet und in der richtigen Reihenfolge behandelt werden müssen. 

 

Durch den Einsatz modernster Operationsmethoden, einschließlich Fingergelenksprothesen, kann heute in vielen Fällen ohne schwere und unbequeme Gipsverbände nachbehandelt werden, wodurch die Gefahr von Gipsdrucksstellen, Bewegungseinschränkungen und Verstärkung der Osteoporose reduziert wird.

 

Frühzeitige Bewegungsübungen führen zu einer besseren Gelenkbeweglichkeit und einer schnelleren Knochenheilung. Die Hautpflege wird durch leichte, abnehmbare Schienen frühzeitig möglich. 

 

Behandlungsziel ist es, die bestmögliche Funktion der Hand wieder herzustellen, um so die Selbständigkeit zu bewahren oder wieder zu erlangen. (Körperpflege, Haushaltsführung etc.) Aber auch andere, der Handchirurgie zuzuordnenden Erkrankungen, werden in der Abteilung für Rheumaorthopädie operiert:

  • Dupuytren´sche Kontraktur (Stränge und Knoten in der Hohlhand, verkrümmte Finger)
  • Karptaltunnelsyndrom (nächtliche Schmerzen, Kribbeln, Taubheit Daumen bis Mittelfinger)
  • Verletzungen am Kahnbein (alte Verletzung nach Bruch)
  • Brüche am Handgelenk - Handskelett
  • Sulcus-Ulnaris-Syndrom (Druckschädigung des Ellennervs)
  • Tennis- Golfer-Ellebogen
  • Streckensehnenverletzungen am Fingerendgelenk (Herabhängen des Fingers am Endgelenk)
  • Arthrose der Fingerendgelenke (Heberden-Arthrosen = schmerzhafte Knötchen am Fingerendgelenk)
  • Tendovaginitis de Quervain (eine recht schmerzhafte Sehnenscheidentzündung am Handgelenk)
  • Schnellender Finger (schmerzhaftes Schnappen des Daumens ud der Langfinger)
  • Arthrose des Daumensattelgenlenkes (Rhizarthrose)

 

Damit sind nur die gängigsten Eingriffe genannt. 

Ansprechpartner


Terminvergabe

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin in der Elisabeth-Klinik.

Zum Formular

Setzen Sie sich telefonisch
mit uns in Verbindung!

Orthopädie/orth. Rheumatologie
- ambulant -
Tel. 02962/803-304
 

Orthopädie/orth. Rheumatologie
- stationär -
Tel. 02962/803-305